Rot Weiss Ahlen e.V. – Offizielle Website
Rot Weiss Ahlen e.V. – Offizielle Website

SC Wiedenbrück gegen Rot Weiss Ahlen

Freitag den Saisonstart vergolden

Einen historischen 8:0-Sieg gegen die SG Wattenscheid 09 haben die Fans von Rot Weiss Ahlen am vergangenen Wochenende im Wersestadion erlebt. Nun steht am Freitagabend um 19.00 Uhr das Auswärtsspiel beim SC Wiedenbrück an.

„Dieses Spiel wird alles andere als ein Selbstläufer. Wir haben den hohen Sieg genossen, aber am Freitag wartet ein anderer Gegner auf uns. Der SCW hat ein 2:2 beim Wuppertaler SV geholt und hatte die Chance, sowie wie wir mit drei Punkte nach Hause zu fahren. Das sollte uns Warnung genug sein!“, weiß RW-Trainer Andreas Zimmermann um die schwere der Aufgabe. Dennoch werden die Ahlener mit breiter Brust anreisen. „Wir haben eine Serie begonnen und noch kein Spiel verloren. Das soll auch möglichst am Freitag nach dem Schlusspfiff noch gelten. Wir wollen einen weiteren Sieg einfahren“, gibt sich der Übungsleiter gewohnt kämpferisch.

Sein Team hat überragend trainiert und es drängen sich viele Spieler mit guten Leistungen auf. „Das ist mal ein Luxusproblem“, grinst „Zimbo“. Denn er kann ja nun mal nur elf Spieler auf das Feld schicken. Auf der Verletztenliste steht weiterhin der langzeitverletzte Kapitän Kevin Kahlert.

Der SC Wiedenbrück hat die Saison ebenfalls recht ordentlich begonnen. Die Wiedenbrücker gewannen am ersten Spieltag 2:1 bei der U23 von Fortuna Düsseldorf. Das folgende Heimspiel gegen Preußen Münster verloren sie knapp mit 0:1 und in Wuppertal nahmen sie beim 2:2 einen Punkt mit nach Hause. „Die Fans können sich auf ein heißes Spiel freuen und ich hoffe darauf, dass viele Ahlener die kurze Anreise nutzen werden, um uns bestmöglich zu unterstützen. Denn mit vielen Fans im Rücken ist auch in Wiedenbrück alles möglich“, weiß der Trainer nur zu gut.

Related Posts