Rot Weiss Ahlen e.V. – Offizielle Website
Rot Weiss Ahlen e.V. – Offizielle Website

Rot Weiss Ahlen Wersenachwuchs

Großartiger Samstagnachmittag für den Wersenachwuchs – U15, U17 und U19 gewinnen ihre Pokalspiele und überwintern im Westfalenpokal!
Durch einen sehenswerten Distanzschuss von Berkay Aldemir in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit (35.+2), gewann die U15 von Trainer Armin Hülsmann gegen den Westfalenligisten SC Westfalia Herne mit 1:0 und sorgte für eine aus Ahlener Sicht schöne Pokalüberraschung.

Die U17 gewann bei der Ibbenbürener SpVg. 08 mit 1:4 (1:1) und zeigte eine abgeklärte und reife Leistung. Gentian Yusufi (31./57.) drehte mit seinen Toren die Führung der Gastgeber aus der 15. Minute. Louis Althage mit einem sehenswerten Kopfball nach Flanke von Lorik Beka und Leon Carapinho mit einem überlegten Abschluss aus 10 Metern in die lange Ecke erzielten die weiteren Tore für die Wersestädter.

Einen packenden Pokalfight lieferte sich unsere U19 bei Arminia Bielefeld. Durch ein 4:5 im Elfmeter-Krimi zieht das Team in die nächste Runde ein. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1 (0:0) auf dem Kunstrasenplatz neben der SchücoArena. In der 88. Minute ging die Arminia durch Orcun Karabel in Führung und versetzte den Rot Weißen den vermeintlichen Knockout. Doch nur zwei Minuten später gelang Kapitän Ole Danszczyk der vielumjubelte Ausgleichstreffer. So ging es in die Lotterie Elfmeterschießen. Bielefeld setzte einen Elfmeter an die Latte. Rot Weiss schoss einmal vorbei. Filip Kowerko parierte einen weiteren Elfmeter der Arminia bravourös! Mikail Bayir verwandelte schließlich als letzter Schütze nervenstark den entscheidenden Elfmeter.